Motoryacht Emily

Die „Emily“: Ein Nautik-Event der Extraklasse auf dem Bodensee, im Ambiente der legendären Wooden Yachts.

Ausstattung

Im gewiss unvergleichbaren Rahmen zelebrieren wir Ihnen ein beeindruckendes Cruising-Erlebnis (Maximum 56 Personen)

Einsatzmöglichkeiten M.Y. Emily

Chartern für einen Anlass im privaten Rahmen:

  • - Apérofahrten
  • - Bankett-Cruising (für Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, Firmenanlässe, etc.)
  • - Captain’s Dinner-Fahrten
  • - Rouge et Noir (Abendfahrt mit Casinobesuch in Bregenz oder Lindau)
  • - Fahrten nach Friedrichshafen mit Besuch im Zeppelinmuseum
  • - Fahrt als Begleitschiff bei Segelregatten


Folgende Anlässe werden jährlich durch das Hotel Bad Horn ausgeschrieben und die Plätze können individuell gebucht werden:

  • - Bad Horn Bregenzer Package
  • - Aperitif- & Dessertfahrt am 1. August, Nationalfeiertag
  • - Besuch der Interboot-Messe (mit Frühstück auf der Hinfahrt und Quiche Lorraine auf dem Rückweg)
  • - Märchenfahrten im November (Apéro, 4-Gang Menu und spannende Geschichten)
  • - Mitternachtsfahrt mit Feuerwerk an Silvester
  • - Frühstücksfahrten im Februar

 

M.Y. Emily Bankettdokumentation Weinkarte Online Anfrage-Formular

Vertrag

Der Bankettvertrag ist mit unterschriebener Reservierungsbestätigung rechtsgültig.

Menubesprechung

Die definitive Bestellung und die Absprache der genauen Details sollten persönlich und mindestens 4 bis 8 Wochen vor dem Anlass stattfinden. Wir bitten Sie höflich, für Menubesprechungen vorher einen Termin zu vereinbaren: Telefon: +41 (0)71 844 51 51

Bei der Bankettbesprechung sollte uns die geplante Personenanzahl bereits bekannt gegeben werden. Auch müssen Spezialwünsche, Menüänderungen, Diäten usw. vor dem Anlass abgeklärt werden.

Menuauswahl

Auf unserer „Emily“ ist eine Bordküche installiert, in welcher wir die vorbereiteten Speisen unserer Hotelküche fertig stellen und anrichten. Aus diesem Grund ist das Bankettangebot beschränkt und es ist auch nicht möglich, à la carte zu servieren. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

Menukarten

werden von uns gratis in die bestehenden Bad Horn Menukarten gedruckt. Bei speziellen Gestaltungswünschen oder einem Farbdruck verrechnen wir pro Menukarte je nach Aufwand ab CHF 2.00.

Bestuhlung

Gerne besprechen wir mit Ihnen zusammen die ideale Tischordnung.

Tischdekoration

Als Standarddekoration steht auf den Tischen eine Teelichtkerze mit einer Rose im Glas. Für spezielle Tischdekorationen empfehlen wir gerne die Floristen aus der Region und unser Veranstaltungsbüro steht Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Musikalische Unterhaltung

Gerne vermitteln wir Ihnen auf Wunsch Adressen von verschiedenen Musikern und Künstlern. Bitte beachten Sie die Höhe und Grösse des Passagierraumes.

Ausschankbewilligung

Sobald die „Emily“ im Hotelhafen wieder festgemacht (angelegt) hat, herrscht Ausschankstop. Leider dürfen wir auf Grund der Ausschankbewilligung im Hafen nicht wirten.

Vorauszahlung

Wir stellen Ihnen nach der Menuabsprache den Menupreis x Personenzahl in Rechnung. Ist diese Rechnung nicht bis spätestens 7 Tage vor dem Anlass auf unseren Konten gutgeschrieben, stornieren wir den Anlass. Der kalkulierte Betrag bleibt trotzdem als Ausfallentschädigung zu Ihren Lasten bestehen.

Anzahl Personen

Für Bankette muss die genaue Personenzahl bis 24 Stunden vor dem Anlass bekannt gegeben werden; diese Anzahl wird dann auch mindestens verrechnet.

Ebenso muss spätestens 24 Stunden vor dem Anlass die Anzahl der Vegetarier, Gäste mit Spezialwünschen (keinen Fisch oder kein Fleisch), glutenfreie Kost usw. angegeben sein. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass an Bord keine Menuänderungen mehr möglich sind!

Stornierung für Anlässe auf der M.Y. Emily

bis 12 Wochen vor Anlasskostenfrei
ab 12 bis 8 Wochen vor Anlass30% der Arrangementkosten
ab 8 bis 4 Wochen vor Anlass50% der Arrangementkosten
ab 4 bis 2 Wochen vor Anlass80% der Arrangementkosten
Später100% der Arrangementkosten

Ist noch kein Arrangement abgemacht, gehen wir von mindestens CHF 100.– Konsumation pro Person aus.

Wunderkerzen

Aus Sicherheitsgründen ist das Verwenden von Wunderkerzen und Ähnlichem in allen Räumlichkeiten strengstens verboten. Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten. Wachskerzen dürfen nur mit Manschetten verwendet werden. Bei Brand- und Sachschäden wird jede Haftung abgelehnt. Allfällige Schäden an Mobiliar und Einrichtung, insbesondere an den Fussböden, werden der Gesellschaft belastet.

Preisangaben

Allfällige Preisanpassungen und -änderungen bleiben vorbehalten.

Träume verschenken?
Wählen Sie Ihre Wellenlänge. Wir machen dreimal Meer daraus.